Neuigkeiten

Auf dem Laufenden bleiben...

Aus der Privatbrauerei Nordbräu in Ingolstadt gibt es immer wieder Neues zu berichten. Ob Infos zu bevorstehenden Veranstaltungen oder Neuigkeiten rund um unsere Brauerei und unsere Produkte, hier erfahren Sie alles. Besuchen Sie auch unsere Facebook-Seite, um stets auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Nordbräu auf Facebook »

Unsere Neuigkeiten »

In tiefer Anteilnahme nehmen wir Abschied von unserem Kollegen...

Thomas Stocker

Mit Herrn Stocker verlieren wir einen kompetenten, stets hilfsbereiten Mitarbeiter und wertvollen Menschen. Durch sein offenes, freundliches Wesen war er allgemein hochgeschätzt. Über 13 Jahre lang war Herr Stocker in unserem Versandbüro Ansprechpartner in allen Fragen der Logistik. Für seine langjährige und erfolgreiche Tätigkeit in unserem Unternehmen gebühren ihm Dank und Anerkennung. Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Seiner Familie gilt unser aufrichtiges Beileid.

Im Namen der kompletten Belegschaft der Privatbrauerei Nordbräu Ingolstadt GmbH & Co. KG

24. Schanzer Donaufest 2017 - 11./12.08.2017

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Faschingsgesellschaft Narrwalla Ingolstadt e. V., unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel, das Schanzer Donaufest an der Donaubühne im Klenzepark.

Zum 24. Schanzer Donaufest lädt die Narrwalla alle Gäste am Freitag, 11. 8., und Samstag, 12. 8. 2017, bei Livemusik durch die Bands Moscitos (Freitag) und Musikuss (Samstag) zu zwei zünftigen Biergartentagen ein.

Der Start am Freitag um 17.30 Uhr wird feuchtfröhlich durch den Anstich von Dr. Reinhard Brandl (Abgeordneter der CSU im Deutschen Bundestag). Im Anschluss zeigen die Schanzer Fischerstecher mit Ihren Gastmannschaften ihr Können auf der Donau.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Neben den Bierspezialitäten der Brauerei Nordbräu und der Narrwalla-Bar stehen die unterschiedlichsten Schmankerln bereit. Ob Steckerlfisch, bayerische Brotzeit, Flammkuchen oder warme deftige Küche – es ist sicher für jeden etwas mit dabei. Auch für eine süße Nachspeise ist natürlich gesorgt.

Die Narrwalla freut sich, zusammen mit ihren Gästen und Vereinsmitgliedern, auf zwei friedliche und zünftige Festtage an der Donau.

Wir freuen wir uns auf Ihren Besuch im Klenzepark.

DOWNLOAD: Schanzer Donaufest 2017 - Festprogramm »

Erfolgreiche Teilnahme am 1. Ingolstädter Firmenlauf

Respekt! Unser isoWeizen Team mit 11 ambitionierten Nordbräu-Läufern hat sich beim 1. Ingolstädter Firmenlauf wacker geschlagen. Bei hitzigen Temperaturen meisterten unsere Mitarbeiter die rund 5 km durch die Innenstadt, an der Donau entlang und durchs Glacis. Der Spaßfaktor war hoch beim gemeinsamen Feierabendsport, aber es ging auch richtig sportlich her bei uns.

Unser Schmidt Sepp kam mit einer Spitzenleistung unter die Ersten 10 von 2.000 Teilnehmern!!!. Und auch unsere Firmenchefin zeigte ihre sportliche Seite und lief mit viel Ehrgeiz eine top Zeit. Rund um eine tolle Veranstaltung. Nicht nur wir konnten uns auf ein erfrischendes Nordbräu isoWeizen alkoholfrei freuen, sondern alle Teilnehmer kamen zum Genuss der kühlen Weizenerfrischung, die von uns gesponsert wurde.

Volksfestzeit ist Nordbräuzeit

Vom 02.06. – 11.06.2017 herrscht am Festplatz an der Dreizehnerstraße in Ingolstadt wieder Volksfestrummel. Hier trifft man sich und feiert ausgelassen zusammen. Richtig gute Stimmung erwartet die Besucher im Nordbräu-Festzelt, denn unser Festwirt, Lanzl Gastronomie, lockt mit einem abwechslungsreichem Festprogramm. Programm hier zum Download. Jeden Tag spielen unterschiedliche und hochkaratige Partybands und Kapellen auf – es ist bestimmt für jeden etwas dabei.

Absoluter Höhepunkt ist der Auftritt der „UrsprungBuam“, Österreichs erfolgreichstes Volksfest-Trio heizt den Gästen am Pfingstmontag, 05.06.2017, ab 12.30 Uhr richtig ein – Eintritt frei.

Ein besonderes Zuckerl haben wir noch für Sie bereit: Wer Bier- und Hendlmarken schon im Vorverkauf erwirbt, erhält 5% Vorverkaufsrabatt. Erhältlich direkt bei der Privatbrauerei Nordbräu Ingolstadt, Gutsstr. 5, 85055 Ingolstadt (Verwaltungsgebäude an der Kasse) oder bei der Lanzl Gastronomie GmbH an info@lanzl-festzelt.de. Tischreservierungen im Festzeltbüro bitte unter 0175 4128229 aufgeben.

Wir freuen wir uns auf Ihren Besuch im Nordbräu-Festzelt.

DOWNLOAD: Pfingstvolksfest Ingolstadt 2017 - Musikprogramm »

Qualitätssiegel Auszeichnung im Hopfenmuseum Tettnang

Die Brauring Fahne wehte am Hopfenmuseum in Tettnang, wo sich die Mitgliedsbrauereien der Kooperation zur diesjährigen Auszeichnung mit dem Brauring Qualitätssiegel getroffen haben. Diese Auszeichnung ist nur für mittelständische Brauereien konzipiert und bietet sie die Möglichkeit, sich genau mit diesen Werten zu profilieren, die uns Mittelständler von den Konzernen unterscheidet. Als Privatbrauerei seit Generationen geführt, regional aktiv mit all den Elementen, die in der Region wichtig sind und ausgezeichnet, nicht als erster, zweiter oder dritter Platz eines Wettbewerbs sondern im Sinne der Nachhaltigkeit als Vertrauenssignal gegenüber dem Verbraucher, dass dieser mit diesen Bieren qualitativ hochwertige Produkte erwirbt.

Bevor es zur Auszeichnung mit dem Brauring Qualitätssiegel kam, bedankte sich Brauring Vorsitzender Eckhard Himmel bei Dr. Pichlmaier und Dr. Kugel mit dem Brauring Krug, sowie bei den Hopfenprinzessinnen mit einem besonderen Glas für ihre Unterstützung.

Himmel zeichnete zusammen mit Dr. Pichlmaier und den Hopfenprinzessinnen die NORDBRÄU Brauerei, vertreten durch unseren Braumeister Markus Bitterwolf aus, die ihre Biere bei unabhängigen Instituten den Qualitätsprüfungen erfolgreich unterzogen hatten und nun das Qualitätssiegel ein Jahr lang werblich verwenden können. Die NORDBRÄU Brauerei unterstreicht mit der Teilnahme an dieser Qualitätsprüfung ihr Bestreben, dem Verbraucher jederzeit hochwertige, qualitativ einwandfreie Bierspezialitäten anzubieten, deren Qualität höchsten Ansprüchen genügt.

Als äußeres Zeichen erhielt die NORDBRÄU Brauerei eine Urkunde sowie das goldene Qualitätssiegel.

Nordbräu aus Ingolstadt erhält Preis für langjährige Produktqualität

DLG bestätigt nachhaltige Qualitätsleistung - Preisverleihung in Fulda (DLG). Die Nordbräu GmbH & Co. KG aus Ingolstadt ist jetzt von der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) zum 8. Mal mit dem „Preis für langjährige Produktqualität" geehrt worden. Das Unternehmen erhält die Auszeichnung für die Qualität seiner Produkte, die im Rahmen der DLG-Qualitätsprüfungen für Bier regelmäßig untersucht werden.

Zahlreiche Unternehmen der Lebensmittelwirtschaft lassen ihre Produkte seit vielen Jahren freiwillig durch die Sachverständigen der DLG testen. Um dieses Qualitätsstreben nachhaltig zu fördern, vergibt die DLG den „Preis für langjährige Produktqualität". Die Auszeichnung wird seit 30 Jahren jährlich an Hersteller von Lebensmitteln verliehen.

Unternehmen müssen fünf Jahre in Folge an den Qualitätsprüfungen des DLG-Testzentrums Lebensmittel teilnehmen und pro Prämierungsjahr mindestens drei Prämierungen erzielen. Ab dem 5. erfolgreichen Teilnahmejahr wird der Betrieb mit dem „Preis für langjährige Produktqualität" ausgezeichnet. Nimmt ein Hersteller in einem Jahr nicht teil oder erreicht er nicht die erforderliche Anzahl an Prämierungen, so verliert er seinen Anspruch auf die Auszeichnung.

A Moat´s Gaudi G´hobt...

Unsere Brauerei Party 2017 war der Hit

Am Samstagabend 06.05.2017 schwangen sich bei strahlendem Sonnenschein eine ganze Menge junger Leute auf ihr Radl und pilgerten nach Oberhaunstadt, um mit uns zu feiern. In der zur Almhütte umdekorierten Lagerhalle, wo sonst volle Bierkisten lagern, tanzten die Gäste ausgelassen zu der bayrisch-rockigen Partymusik der Band Münchner G´schichten. Der Höhepunkt war die Menschenschlange, die sich fast durch die ganze Festhalle bildete. Mädls und Jungs im Trachtengwand saßen sich spontan auf dem Boden, streckten ihre Arme in die Luft und schunkelten gemeinsam zu dem Lied „Wir fahren mit dem Bob“. Das frisch gezapfte Bier schmeckte und die Stimmung war bestens – ein rundum gelungener Partyabend. Vielen Dank an die zahlreichen Besucher und an unsere fleißigen Mitarbeiter. Wir sehen uns im nächsten Jahr wieder!

Brauerei Party 2017

Auch in diesem Jahr heißt es wieder:

Nei ins Trachtengwand und auf geht´s zur Brauereiparty auf unserem Brauereigelände in der Gutsstraße 5, 85055 Ingolstadt.

Nach dem großen Erfolg unseres Brauereifestes im letzten Jahr möchten wir gerne diese schöne Tradition fortführen. Somit öffnen wir an einem Tag die Türen unserer Brauerei und veranstalten eine große Party mit der bayrisch rockigen Band vom Münchner Oktoberfest „Münchner G´schichten“. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie vorbeikommen und mit uns feiern. Für Ihr leibliches Wohl ist natürlich wieder bestens gesorgt.

Programm - Samstag, 06.05.2017:
18.00 Uhr Einlass in die Festhalle
ab 19.00 Uhr Party mit Band „Münchner G‘schichten“
ca. 24.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Eintritt kostenlos!

Hinweis:
Tischreservierungen werden gerne per Email info@nordbraeu.de oder telefonisch unter 0841-95596-0 angenommen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Reservierung ab 18.30 Uhr verfällt. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Parken:
Leider sind keine Parkplätze direkt am Brauereigelände vorhanden. Bitte nutzen Sie den kostenlosen Parkplatz in Lenting, Am Bergfürst (Jurafestgelände) und den kostenlosen Shuttle-Bus zum Brauereigelände.

Wir trauern um unseren Seniorchef...

Herrn Dr. rer. oec. Max Wittmann

Diplom-Kaufmann, Diplom-Braumeister

Er hat mit seinem erfolgreichen Wirken die Privatbrauerei Nordbräu Ingolstadt maßgeblich geprägt und setzte sein ausnahmsloses Engagement ein, um die Firma voranzubringen. Er war Braumeister und Ökonom mit Leib und Seele und hatte für seine Mitarbeiter stets ein offenes Ohr. Sein Verlust macht uns tief betroffen.

Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt vor allem seinen Angehörigen.

Die Belegschaft der Brauerei Nordbräu Ingolstadt GmbH & Co. KG

Der Sommer kann kommen

Unsere Sommerprodukte (Russ, Alkoholfreies Radler) sind wieder ganz frisch ab Anfang April 2017 erhältlich.

Ob mit dem Auto unterwegs oder sportlich im Einsatz, mit unserem Russ oder alkoholfreiem Radler können Sie die bevorstehende Biergartenzeit so richtig genießen.

Mit diesen zwei erfrischenden Juwelen der Nordbräu-Brauerei ist sommerlich-leichter Biergenuss angesagt. Der Nordbräu Russ und der Nordbräu Radler Alkoholfrei, werden exklusiv für die warme Jahreszeit gebraut. Die beiden Sommerspezialitäten sind bereits perfekt gemischt.

Flasche öffnen, einschenken und kühl genießen!

Starkbieranstich im Kastaniengarten

Nordbräu´s Nockerberg - 09.03.2017 im Kastaniengarten, Oberhaunstadt:

Den Schlegel fest in der Hand zielt Ingolstadt´s Oberbürgermeister, Christian Lösel, auf den Zapfhahn des Holzfasse, gefüllt mit Eisbock. Nach drei kräftigen Hieben fließt die bernsteinfarbene Nordbräu Spezialität. Mit seinem frisch gefüllten Steinkrug prostete Lösel unserer Chefin, Frau Eva Wittmann-Ott sowie den geladenen Gästen zu, die zahlreich in unserer Brauereischenke Kastaniengarten erschienen sind.

Das flüssige Brot dient als kräftige Grundlage für das anschließende Derblecken. Traditionell schlüpft Dr. Manfred Schuhmann in die Mönchskutte, um als Bruder Barnabas en anwesenden Politikern und Wirtschaftsvertretern kräftig die Leviten zu lesen. Nach der deftigen Fastenpredigt lässt das Programm eine Verschnaufpause zu und – Fastenzeit hin oder her – zur Stärkung kredenzte das Kastaniengarten-Team feine Brauhausschmakerl. Bevor der Nachtisch gereicht wird, glänzte Hermann Regensburger in seiner Paraderolle als G´stanzel-Sänger nochmal deftige Kost. Instrumental begleitet von Charly Kornprobst und Kollegen.

DLG-Gold-Medaillen für Nordbräu aus Ingolstadt

Preisträger der Internationalen DLG-Qualitätsprüfung für Bier und Biermischgetränke – Produkte überzeugen durch hohe Qualität und Genuss

(DLG). Im Rahmen der Internationalen Qualitätsprüfung für Bier und Biermischgetränke hat das Testzentrum Lebensmittel der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) jetzt die Nordbräu GmbH & Co. KG aus Ingolstadt mit drei Gold-Medaillen für die Qualität ihrer Produkte ausgezeichnet. Insgesamt testeten die DLG-Experten mehr als 1.000 Biere. Im Mit-telpunkt der Qualitätsprüfungen standen umfangreiche Analysen im Labor und in der Senso-rik.

„Die DLG-prämierten Biere stehen nachweislich für höchste Braukunst und überzeugen durch ihren Genusswert. Alle Produkte wurden in neutralen Tests auf Basis wissenschaftlich abgesi-cherter Prüfmethoden von Experten getestet, die speziell für die Qualitätsbewertung von Bieren geschult wurden“, unterstreicht Thomas Burkhardt, Bereichsleiter im DLG-Testzentrum Le-bensmittel, die hohe Aussagekraft der Prüfung und der damit verbundenen Prämierungen. „Mit der erzielten Auszeichnung dokumentiert das Unternehmen, dass es zu den Qualitäts-führern unter den Brauern zählt.“

Getestete Produkte, die die hohen DLG-Qualitätskriterien erfüllen, erhalten die Auszeich-nung „DLG-prämiert“ in Gold, Silber oder Bronze. Alle ausgezeichneten Produkte werden veröffentlicht unter: www.DLG-Verbraucher.info

Partystimmung in der Eventhalle mit den Troglauer Buam

Die muss man erlebt haben! Deshalb holt die Eventhalle am Westpark die Troglauer Buam zum wiederholten Male nach Ingolstadt. Am 18. Februar 2017, 20 Uhr spielen die sechs Oberpfälzer in der Eventhalle auf und sorgen für Stimmung, wie auf dem Oktoberfest. Dazu trägt natürlich auch ihr größter Hit bei, der „Haberfeldtreiber“.

Mit ihrer „Heavy Volxmusic“ treffen die Troglauer Buam den Geschmack einer breiten Masse. Sie können sogar von sich behaupten, die bisher einzige Band zu sein, die sowohl bei MTV als auch beim Musikantenstadl in Trachtenlederhosen aufgetreten sind! Das zeigt wie generationsübergreifend und authentisch die Band aufgestellt ist.

Tickets jetzt bestellen »

Das Jubiläumsjahr nähert sich seinem Ende...

Ende. 2016 stand im Zeichen des 500-jährigen Bestehens des Reinheitsgebotes, das in seiner Heimatstadt Ingolstadt groß gefeiert wurde. Was bleiben wird, sind nicht nur ein Bierbrunnen und Erinnerungen an schöne Veranstaltungen, sondern auch ein schmackhaftes Souvenir: der NORDBRÄU-Jubiläumssud, der bei den Bierfreunden so gut ankommt, dass wir ihn nun fest in unser Sortiment aufgenommen haben.

Das große Jubeljahr krönen wir mit Gold: Unsere Braumeister haben eine weitere neue Bierspezialität kreiert: das Wintergold, ein traditionell gebrautes Bier, in dem neue Hopfensorten für ein fruchtiges Geschmackserlebnis sorgen. Wer mehr über unsere Spezialitäten und die Menschen, die dahinter stecken, erfahren möchte, kann sich auf unsere neue Homepage freuen, an welcher wir gerade fieberhaft arbeiten.

2016 beenden wir mit unserer traditionellen Weihnachtsspende an karitative Einrichtungen in der Region. Anstelle von Kundengeschenken spenden wir das Geld, um Menschen, die es dringend benötigen, eine große Freude zu machen.

Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, wünsche ich ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr.

Eva Wittmann-Ott - Geschäftsführerin

Hilfe für Menschen in Not

Statt der üblichen Weihnachtsgeschenke an Kunden spendete NORDBRÄU bereitszum sechsten Mal das Geld an gemeinnützigeOrganisationen in der Region 10. Unterstütztwurden mit insgesamt 8.500 Euro die Elisa Familiennachsorge(Neuburg), Caritas, Familien in Not, Peter-Steuart-Heim, Lebenshilfe, Hollerhaus, Hollerhaus Pro Service und der Sozialdienst katholischer Frauen.

NORDBRÄU Geschäftsführerin Eva Wittmann-Ott (4.v.l.) übergab die Schecks an die Vertreter der jeweiligen Organisationen.

V.l: Josef Lehner, Maike Stikarowski, Michael Rinnagl, Lisa Gerich, Angelika Stadler, Dr. Florian Wild, Sybille Hertel und Peter Koch.

Jubiläumssud jetzt fest im Sortiment

Der Jubiläumssud durfte in diesem Jahr bei keiner Veranstaltung zum 500-jährigen Bestehen des Bayerischen Reinheitsgebots fehlen. Ob Georgifest, Zam-Festival oder am Ingolstädter Bierbrunnen – der Jubiläumssud erfreute die „trockenen Kehlen“ der Festgäste und setzte dem Jubiläum die bierige Krone auf.

Das Jubeljahr neigt sich zwar dem Ende zu, doch NORDBRÄU hat eine gute Nachricht für alle Bierfreunde: Der Jubiläumssud wird auch 2017 weiterfließen. Aufgrund der großen Nachfrage hat NORDBRÄU die naturtrübe Bierspezialität ins Sortiment aufgenommen. Der Jubiläumssud entsteht auf altbayerische Art bei kalter Gärung bei Temperaturen von maximal 9 Grad, ca. 9 Tage lang. Danach wird der Sud 6 Wochen bei Temperaturen um den Gefrierpunkt kalt gelagert.

Durch die Kälte erhält der Jubiläumssud sein ganz eigenes Aroma. Zum besonderen Geschmack tragen dunkle Malze, wie Karamell-Malze sowie der heimische „Spalter Aromahopfen“ bei. Der Jubiläumssud in Exportbierqualität ist im Handel und in der Gastronomie erhältlich.

Bier und seine heilsamen Inhaltsstoffe

„Zum Wohl!“, lautet ein kurzer aber vielsagender Trinkspruch. Bier ist in der Tat sehr bekömmlich – natürlich in Maßen genossen. So wird Erwachsenen jetzt in der Erkältungszeit gerne zu einem alten Hausmittel geraten: warmes Bier.

Doch hilft das wirklich. Ja, denn warme Getränke lindern Erkältungssymptome. Warmes Bier entspannt zudem und ist schlaffördernd, was besonders auf die Bitterstoffe und ätherischen Öle des Hopfens zurückzuführen ist.

So wird’s gemacht:

Einen Teelöffel Honig in 300 Milliliter angewärmtem Bier auflösen und kurz vor dem Schlafengehen trinken.

Tradition trifft Technik

Hinter traditionellem Biergenuss und reiner Erfrischung steckt in einer modernen Brauerei wie NORDBRÄU ausgetüftelte Technik. Anlagen zur Abfüllung oder zum Ein- und Auspacken sind technische Spezialgeräte, die heutzutage in einer Brauerei unverzichtbar sind.

Nachdem NORDBRÄU im vergangenen Jahr in eine neue Abfüllanlage investiert hatte, wurde dieses Jahr im November ein neuer Einpacker zur automatischen Bestückung der Bierkästen mit Flaschen in Betrieb genommen. Bei der neuen Maschine handelt es sich um einen sogenannten Fünfkopf-Einpacker, der das in die Jahre gekommene Vierkopf-Gerät ersetzt.

Die neue Maschine arbeitet besonders etikettenschonend und kann viel schneller und unkomplizierter als bisher an die verschiedenen Verpackungsgrößen angepasst werden. Der positive Effekt ist eine Zeitersparnis von bis zu 70 Prozent.