Brauerei Museum

Tradition seit mehr als 300 Jahren

Erleben Sie die Geschichte der Privatbrauerei Nordbräu und tauchen Sie ein in die Welt des späten Mittelalters, als die Jesuiten in Oberhaunstadt mit der hohen Kunst des Bierbrauens begannen. In dieser Zeit waren es vor allem die Mönche, die zuerst für sich, später gegen Gebühr für alle Bürger Bier brauten und in den Klosterschenken ausschenkten. Doch warum war eigentlich gerade dieses alkoholische Getränk der Mönche so beliebt?

Das Brauerei Museum »

Die Nordbräu Spezialitäten wurde schon im späten Mittelalter gern getrunken – und das hat sich bis heute nicht geändert. Die Geschichte unserer traditionsreichen Privatbrauerei geht zurück bis auf das Jahr 1693. In diesem Jahr begannen die Jesuiten-Mönche auf dem heutigen Gelände von Nordbräu in Oberhaunstadt mit der Herstellung des Hopfengetränks. Der schmackhafte Tropfen erwarb sich schnell einen hervorragenden Ruf in der Umgebung. Man kam aus der ganzen Region, um das köstliche Getränk der Jesuiten zu probieren.

Der charakteristische Geschmack kommt nicht zuletzt vom Wasser aus dem hauseigenen Brunnen. Von hier stammt noch heute das natürlich reine Wasser, das wir für den Brauvorgang verwenden – und den Bieren sein gewisses Etwas verleiht. Zudem achteten die Mönche sehr auf höchste Qualität des Gerstensaftes. Sie experimentierten mit immer neuen Herstellmethoden, die einen noch besseren Geschmack und noch bessere Bekömmlichkeit versprachen – und das mit Erfolg.

Im Jahr 1833 pachtete Simon Wittmann schließlich das Gelände und setzte die Tradition der Mönche fort – beste Biere, helle wie dunkle, alle gebraut mit Zutaten aus der Region und mit der typischen leichten Würze versehen. Nur wenige Jahre später kaufte Simon Wittmann das Gelände nebst dem Bierbraubetrieb in Oberhaunstadt und setzte seine Erfolgsgeschichte in der Region fort. Er übernahm 1833 den nahegelegenen Betrieb des Ziegelbräus und 1871 das Brauereiunternehmen Lindemeier. Rund 100 Jahre später, genauer gesagt im Jahr 1972, wurde Oberhaunstadt nach Ingolstadt eingemeindet – der heutige Name Nordbräu entstand.